Umbau der Kläranlage "Hölzches Mühle" in Puderbach - Neubau eines Faulbehälters

Das Bauwerk & dessen Bedeutung

Seit 2006 wurde die Kläranlage im laufenden Betrieb von aerober auf anaerobe Schlammbehandlung umgestellt. Dazu wurden 21 Bauwerke in mehren Bauabschnitten neu errichtet.

Im Zuge der Umrüstung der Kläranlage “Hölzches Mühle” von aerober auf anaerober Schlammbehandlung wurde der Faulbehäter in europäischer Form gebaut.

Das Bauwerk hat ein Volumen von 1.800 m³ und wurde mittels Kletterschalung errichtet. Anschließend erhielt es eine Fassade aus Kalzip.

Schnitt_Übersicht
Schnitt 3D
neue europäische Form
3D Körper
Systemschnitt
Voriger
Nächster

Zahlen & Fakten

Unser Leistungsumfang

Tragwerksplanung LPH 1-6| Mitwirkung bei : Objektplanung LPH 1-9 |

Kostenberechnung nach DIN 276

840.000 EUR

Ansprechpartner beim Bauherren

Dipl.-Ing. (FH) Eckhardt Gönner, Werkleiter

01_Start der Wandbewehrung
02_Innenansicht Bewehrung
03_Außengerüst
04_Innenansicht
05_Einrüstung Fassadebau
Voriger
Nächster

3D Modell

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von 3dwarehouse.sketchup.com zu laden.

Inhalt laden

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden